Beratung 0800 8880770

Farbe (Color)

Farbe (engl. Color) gehört zu den meist genannten Kriterien bei Diamanten, den 4 Cs (Color, Clarity Cut und Carat). Die Farbe eines Diamanten gibt Aufschluss darüber, wie farblos beziehungsweise „weiß“ ein Diamant ist. Je farbloser („weißer“) ein Diamant ist, desto höher, und je gelblicher, desto niedriger erfolgt seine farbliche Einstufung. Die Ausnahme zu dieser Regel bilden die sogenannten Fancy Colored Diamonds, also farbigen Diamanten, welche in allen Farben des Regenbogens strahlen. 

Diamanten Farbe - Graduierung

Der Farbgrad wird in Buchstaben beginnend mit D, der besten Qualität, bis Z, der schlechtesten, gemessen. Als D zertifizierte Diamanten sind komplett farblos und die wertvollsten „weißen“ Diamanten. Diamanten mit einem Farbgrad D bis H erscheinen für den Betrachter als farblos. Unterschiede von einem Farbgrad zum nächsten sind nur sehr leicht und mit ungeübtem Auge häufig nur im direkten Vergleich oder vor einem weißen Blatt Papier sichtbar. Bei Steinen mit einer Gradierung I oder J ist die Einfärbung mit geübtem Auge und in Abhängigkeit des Schliffs und der Fassung auch ohne entsprechende Hilfsmittel sichtbar. Um die Steine zu evaluieren, werden sogenannte „Masterstones“ also Mustersteine verwendet, anhand derer die genaue Farbe verglichen werden kann. Die niedrigste Farbstufe bei Diamanten ist Z. Diamanten, die als solche zertifiziert sind, wirken gelblich oder bräunlich. Sie gehören jedoch nicht zur Klasse der Fancy Colored Diamonds. Nur gelbe oder braune Diamanten, die eine stärkere Färbung haben als Z Diamanten, werden als Fancys klassifiziert.

Farbgrad D - Absolut farblos

Hochfeines Weiß

D ist der höchste Farbgrad, der gekauft werden kann. Die Farbqualität D wird nur außergewöhnlich raren Diamanten verliehen.

Farbgrad E - Farblos

Hochfeines Weiß

Der Farbgrad E wird wie bei Diamanten mit der Qualiät D nur außergewöhnlich raren Diamanten vergeben. Nur ein geschulter und erfahrener Gemmologe kann geringste Spuren einer Färbung identifizieren. So wird dieser Farbgrad durchaus als farblos angesehen.

Farbgrad F - Farblos

Feines Weiß

 Der Farbgrad F wird als farblos gewertet, da die schwache Tönung nur von einem erfahrenen Gemmologen identifiziert werden kann.

Farbgrad G - Nahezu farblos

Feines Weiß

Der höchste der „fast-farblosen“ Farbgrade. Ein solcher Diamant zeigt seine Färbung dem bloßen Auge nur dann, wenn er mit Steinen besserer Farbgrade direkt verglichen wird. Dieser Farbgrad gibt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Farbgrad H - Nahezu farblos

Weiß

Ein „fast-farbloser“ Farbgrad. Eine Färbung ist nur im direkten Vergleich mit anderen Diamanten höherer Farbqualitäten sichtbar. Dieser Farbgrad bietet ebenfalls ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Farbgrad I - Nahezu farblos

Leicht getöntes Weiß

Einer der niedrigsten Farbgrade der „fast-farblosen“ Diamanten. Eine Färbung ist nur bei eingehender Prüfung und im direkten Vergleich mit Diamanten mit der Farbe H oder höher sichtbar. Ein solcher Stein bietet ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Farbgrad J - Nahezu farblos

Leicht getöntes Weiß

Eine Färbung ist für das bloße Auge schwach erkennbar. Ein solcher Diamant wirkt dennoch sehr schön und bietet zudem ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Diamanten finden Farbgrad K - Z - Getönt

Eine deutliche Färbung ist sichtbar und aus diesem Grund werden diese Diamanten von Yorxs nicht mehr angeboten. Sie liegen außerhalb des Qualitätstandards, den Yorxs verfolgt.


Farbe D-E

Die höchsten Farbqualitäten bei Diamanten.

Farbe F - H

Das bestes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Farbe I - J

Die beste Kombination mit Gelbgold.


Unser Team ist für Sie da!

Liebe Webseitenbesucher und Kunden,

haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Rufen Sie uns bitte an (Tel.: 0800 8880770).

Gerne können Sie uns auch unter unserer E-Mail-Adresse service@yorxs.de oder per Live-Chat erreichen.

Wir sind für Sie von Montag bis Freitag 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr erreichbar. Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen immer sehr gerne weiter.