Diamanten von 2,00 Karat bis 10,00 Karat

Filtern Sie Ihren Diamanten von 2,00 Karat bis 10,00 Karat ganz einfach nach Ihren Vorstellungen.

Farbe
J I H G F E D
Form
Reinheit
k.A. SI2 SI1 VS2 VS1 VVS2 VVS1 IF FL
Schliffgrad
k.A. M G VG EX
Zertifikat
Karat
Kt
Kt
Fluoreszenz
k.A. VS S M F SL VSL N
Lieferzeit
Politur
k.A. F G VG EX
Symmetrie
k.A. F G VG EX

Es wurden 506863 Ergebnisse gefunden

Foto

Form

Karat

Farbe

Reinheit

Schliff

Politur

Symmetrie

Fluoreszenz

Preis

Lieferzeit

Diamanten 2 bis 10 Karat

Diamanten, die im Bereich von 2 bis 10 Karat liegen, gelten als Sammlerstücke und sind sehr selten. Der Markt für sie ist klein und birgt dabei Raum für Preisschwankungen. Im Gegensatz zu kleineren Diamanten ist hier eine mögliche Gewinnspanne sehr hoch. Vor allem gefasst als Solitärschmuck können sie ihre Größe und ihr Feuer entfalten und wirken somit besonders glamourös.

Wie groß ist ein 2 bis 10 Karat Diamant?

2-Karäter in Brillantschliff weisen einen Durchmesser von circa 8,1mm auf. Doch je nach Schliffform variiert auch die Größe des Diamanten. Auf unserer Fachwissensseite zum Thema Karat erfahren Sie mehr über die Maßeinheit Karat. Zusätzlich informieren wir Sie mit einer PDF Datei über die unterschiedlichen Karat-Gewichte und Schliffformen.

Was kostet ein 2 bis 10 Karat Diamant?

Große Diamanten, wie 2-Karäter und 10-Karäter haben in den letzten Jahren die höchste Preissteigerung erfahren. Allerdings sind sie nicht so fungibel, also einfach wieder zu verkaufen, wie kleinere Diamanten. Zwischen 2006 und 2010 haben sich 5-Karäter mit einer Wertsteigerung von etwa 17% entwickelt. Zu beachten ist, dass der Preis nicht proportional mit dem Gewicht des Diamanten steigt, sondern exponentiell. Das bedeutet, dass ein 4-Karäter nicht doppelt so viel wie ein 2-Karäter, sondern ein Vielfaches davon kostet. Der Preis des Diamanten steigt also nicht nur aufgrund des Gewichtes, sondern auch durch einen höheren Preis pro Karat.