Anmelden | (0) Merkliste  | (0)  Warenkorb

Artikel 0

Sie haben zur Zeit keinen Artikel im Warenkorb.

+49 (0) 89 339 80 25 - 0

Artikel 0

Sie haben zur Zeit keinen Artikel im Warenkorb.

Form
(Shape)
Die Form (auch Schliffform genannt) beschreibt die Geometrie des geschliffenen Diamanten bei Ansicht von oben. Der Brillant ist die beliebteste Form. Mehr »
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alle auswählen
Karat
(Carat)
Die Karatzahl bezeichnet nicht, wie oft vermutet, die Größe, sondern das Gewicht eines Diamanten. 1 Karat = 0,2 Gramm. Mehr »
Reinheit
(Clarity)
Die Reinheit beschreibt die Sichtbarkeit von Einschlüssen. Je weniger und kleiner die Einschlüsse sind, desto höher ist die Reinheit. Lupenrein (FL) ist der beste Wert. Mehr »
Farbe
(Color)
Je weißer ein Diamant ist, desto höher ist seine Farbqualität, je gelblicher desto niedriger. Hochfeines Weiß (D) ist der beste Wert. Mehr »
Schliffgrad
(Cut)
Der Schliffgrad eines Diamanten entscheidet über seine Brillanz. Je höher die Qualität des Schliffs ist, desto strahlender und leuchtender wird er funkeln. Ideal (EX) ist der beste Wert. Mehr »
Budget Diamant
Zertifikate
Ein Diamant-Zertifikat ist ein Report oder Gutachten, das von einem Team anerkannter Gemmologen bzw. Diamantgutachter erstellt wurde. Mehr »
GIA
HRD
IGI
AGS
Weitere Filteroptionen
Ergebnisse:
Diamantvergleich
 

Alle Yorxs Diamanten stammen aus konfliktfreien Zonen. Yorxs verfolgt eine “Null–Toleranz–Politik” im Hinblick auf Konfliktdiamanten und hält sich strikt an die Vorgaben des Kimberley Prozesses.

Haben Sie gefunden was Sie gesucht haben?

schließen

Diamanten ab 0.23 Karat

Halbkaräter, auch als 50 Punkter bezeichnet, gehören mitunter zu den am meisten nachgefragten Diamanten weltweit. Bei der Schliffform wiederum ist der Brillant sehr populär, da er das Feuer und die Brillanz des Diamanten am besten zur Geltung bringt. Halbkaräter in Brillantform eignen sich daher sehr gut als Anlagediamanten. Aufgrund ihrer Beliebtheit lassen sie sich relativ gut wieder verkaufen und weisen eine stabile und moderate Wachstumsrate auf. Experten sprechen hier von einer hohen Fungibilität.

Wie groß ist ein Halbkaräter?

Mit dem Karat-Gewicht ist nicht wie oftmals angenommen die Größe des Diamanten gemeint. Zwei Diamanten, die das gleiche Karat-Gewicht aufweisen, können dennoch unterschiedlich groß sein. Entscheidend für die Größe des Diamanten ist die Kombination aus Karat-Gewicht, Tafel, Tiefe und Schliffgrad. Bei einem Halbkaräter in Brillantform kann man sich beim Durchmesser an einem Richtwert von ca. 5,1 mm orientieren. Hierzu haben wir eine PDF Datei erstellt, auf der die Maße unterschiedlicher Karat-Gewichte veranschaulicht werden.

Was kostet ein 50 Punkter?

Umso schwerer ein Diamant, also umso größer die Karatzahl, desto höher der Preis. Allerdings bestimmt nicht nur das Gewicht, bzw. die Karatzahl den Preis des Diamanten. Die Qualitätsmerkmale, wie zum Beispiel die Schliffform und die Politur, tragen zur Preisbildung der jeweiligen Diamanten bei. Bei Halbkarätern variiert der Preis zwischen ca. 700€ und 6.100€, je nachdem, welche Qualitätskriterien gewählt werden. Dies können Sie unserer Diamantsuche entnehmen. Jedoch sind 0.5 Karat Diamanten, genau wie 1 Karat, 1.5 Karat und 2 Karat Diamanten am stärksten von Preissprüngen zur jeweils niedrigeren Karatzahl betroffen.

Copyright © 2014 YORXS AG - All Rights Reserved